Temperatur (-200 °C … 1400 °C)

Angewandte Verfahren sind Vergleichsmessungen und Fixpunktkalibrierungen. Es werden 1-Punkt, 2-Punkt und Mehrpunktjustagen durchgeführt. Die Bestimmung einer Kennlinienapproximation oder Ermittlung der individuellen Konstanten gehört ebenfalls zum optionalen Leistungsspektrum der imetrologie.

Folgende Kalibriergegenstände der Messgröße Temperatur werden bei der imetrologie kalibriert:

  • Interpolationsthermometer nach ITS-90 (high alpha)
  • Pt-Widerstandsthermometer (Pt100, Pt1000, SPRT, PRT)
  • NTC-Sensoren
  • Thermoelemente (edel, unedel)
  • Temperatur-Rakes (in Reihe angeordnete Temperatursensoren)
  • Thermolanzen (Mehrfach-Thermoelement in Quarz-Glas für Halbleiterindustrie)
  • Halbleitersensoren (Dioden, etc.)
  • Blockkalibratoren (Metall-Einsatz, Flüssigkeits-Einsatz)
  • Temperierbäder (Profil-Ermittlung)
  • Messumformer (0/4..20 mA, 0 .. 10 V)
  • Registriegeräte, Schreiber
  • Datalogger
  • Oberflächensysteme
  • Infrarot Syteme

 

Messgröße

                  Bereich

Temperatur

 

Temperatur-Blockkalibratoren

100 °C            -             660 °C

Temperatur-Blockkalibratoren

  50 °C            -           1200 °C

Thermometer RTD/TC

 -90 °C            -             660 °C

Thermometer RTD/TC

                  -196 °C

Thermometer RTD/TC

   50 °C           -           1200 °C

Simulatoren/Indikatoren RTD

-200 °C           -             850 °C

Simulatoren/Indikatoren TC

-207 °C           -           1372 °C